Montag, 21. März 2016

Taschenspieler 3 Sew Along - KOSMETIKTASCHE

Hui, die Tage und Wochen fliegen nur so. Es läuft die vierte Woche des Taschenspieler-3-sew-along. 

Die Kosmetiktasche ist vom Schnitt her nichts besonderes und sehr einfach zu nähen. 

Da musste entweder ein besonderer Stoff her oder besonderer Tüddelkram. Ich wollte die Tasche eigentlich aus Snappap nähen, also, eigentlich habe ich sie auch genäht, aber die Stickdateien mit dem sehr dichten gestickten Satinrand haben das Snappap glatt perforiert. Das hätte ich mir eigentlich denken können. Leider sind alle meine bisherigen Versuche mit Snappap gescheitert, aber ich bleibe dran und versuche es weiter.

Mein neuer Versuch ist dafür richtig schön geworden, die Tierportraits von Susalabim machen sich prima auf dem schönen weichen Staaars-Cord von Farbenmix.

Schaut selbst:


Zum verschließen Klettband, eigentlich mag ich es nicht so gern, aber für diese Tasche ist es super:


Innen auch Staaars, aber aus gewachster Baumwolle:


Die Tasche gefällt mir richtig gut und ich hoffe, dass sie der zukünftigen Besitzerin gefällt, sie ist nämlich ein Geschenk.

So, ab zu Emma *klick*

In der nächsten Woche ist die Kuriertasche dran, die ist toll! Auf der H+H-Messe am Farbenmix-Stand habe ich tolle Beispiele gesehen.

Kommentare:

  1. Die drei sind echt süß und peppen die schlichte Tasche schön auf!
    Ich mag eigentlich auch keinen Klett, aber bei dieser Tasche passt's ;-)
    LG, Jana

    AntwortenLöschen
  2. Die gefällt mir aber auch! Die Stickereien geben den gewissen Pfiff.
    GLG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Heike,
    ich finde sie super toll! Sehr schade dass es mit SnapPap nicht geklappt hat, fand ich im ganzen sogar noch schöner.
    Liebe Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen
  4. Toll gemacht, liebe Heike ,deine lustigen Viecher gefallen mir seeeehr gut ,snappap habe ich gar nicht..hab einen schönen Tag, liebe Grüße von Miri

    AntwortenLöschen
  5. Super schön sieht das aus!! SnapPap verträgt natürlich nur lockere Stiche, sonst wird es perforiert. Du hättest die 3 Motive sticken und dann aufnähen können, das hätte geklappt! :-) So sieht es auch supi aus!
    GlG Claudi

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Heike,

    die ist wirklich wunderschön geworden! Die Sternenstoffe mit den Stickereien machen echt was her ...
    Meine Güte, an dein SnapPap-Foto auf Insta erinnere ich mich auch mit Grausen ... merke: nicht zu viele Stiche drauf pappen *lach*

    Allerliebste Grüße
    Helga

    AntwortenLöschen
  7. so sieht es auch klasse aus, aber mit snapPap fand ich es auch toll. lg Bella

    AntwortenLöschen
  8. Oh, deine Kosmetiktasche ist so niedlich mit den süßen Stickereien. Da bin ich mal wieder kurz davor zu maulen, dass ich immer noch keine Stickmaschine habe. Aber irgendwann, ja, irgendwann gehört auch eine zu mir.

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  9. Sieht klasse aus! Die Stickereien geben dem ganzen noch einen niedlichen Touch!

    LG Heike

    AntwortenLöschen
  10. Ich finde sie klasse, Cord ist top, Sterne auch und schön betüddelt.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
  11. Deine Tasche gefällt mir richtig gut. Gerade die Stickerei macht das Täschchen sehr besonders. Ich hab mich auch an diesem Papp-Zeug versucht, aber so richtig warm bin ich noch nicht geworden. Vielleicht haben wir noch nicht den idealen Schnitt dafür *G*
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
  12. Eine wundervolle Stoffkombi. Und die Tierportraits vorne sind ein echter Hingucker <3

    Liebe Grüße, Carmen

    AntwortenLöschen
  13. Oh, die ist ja Zucker! Gefällt mir sehr, sehr gut!
    Liebe Grüße, Nina

    AntwortenLöschen

♥ Ich freue mich über jeden Kommentar ♥

n